Spezialmodul

Einzelhandel

Berufsbezogene Deutschsprachförderung

nach §45a Aufenthaltsgesetz

Das inlingua Center Dresden bietet im Rahmen der berufbezogenen Deutschsprachförderung nach § 45 Aufenthaltsgesetz (DeuFöV) das Spezialmodul Einzelhandel an.

Die Registrierung erfolgt ab sofort Montag - Freitag von 8:00 Uhr - 18:00 Uhr bei der

inlingua Sprachschule Dresden
Nossener Brücke 12
01187 Dresden

und

Karcherallee 41
01277 Dresden

 

Teilnehmer:    

Zur Teilnahme berechtigt sind:

  • ausbildungssuchend, arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldete Personen
  • Personen die sich in Ausbildung oder sich in einer Aus- und Weiterbildungsmaßnahme der Agentur für Arbeit befinden.
  • Personen die für die Anerkennung Ihres ausländischen Berufsabschlusses oder für ihre Berufserlaubnis ein bestimmtes Sprachlevel nachweisen müssen.
 

Dauer:

Die Laufzeit des Kurses beträgt 300 Trainingseinheiten. Monatlich wird ein Modul mit 100 Unterrichtsstunden absolviert. Täglich finden 5 Unterrichtsstunden statt.

Inhalte:

In diesem Spezialmodul werden die kommunikativen Handlungskompetenzen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Bereich des Einzelhandels ausgebaut. Dadurch erlangen sie Sicherheit in berufstypischen Kommunikationssituationen in Berufsgruppen wie Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel, Verkäuferin / Verkäufer und Kassiererin / Kassierer hinsichtlich aller Betriebsformen und Warensortimente.  Neben der spezifischen Spracherweiterung, bildet der praktische Bezug einen wesentlichen Bestandteil dieser Weiterbildung.

Abschluss:

Der Kurs schließt mit der Prüfung im Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen ab.

Kurszeitraum:

Der nächste Kurs beginnt am 06.03.2019

Kursort:

Der Kurs findet auf der Karcherallee 41, 01277 Dresden statt.