Sehr geehrte Kunden*innen, Teilnehmer*innen, Trainer*innen und Mitarbeiter*innen der inlingua Sprachschule Dresden,

aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Eindämmungsmaßnahmen der sächsischen Landesregierung müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass die inlingua Sprachschule Dresden ab Montag, den 14.12.2020 leider voerst für Präsenzunterricht sowie den Publikumsverkehrgeschlossen werden muss.

Gern bieten wir Ihnen Ihr Sprachtraining im virtuellen Klassenzimmer an und stehen Ihnen für Ihre Anfragen telefonisch zur Verfügung.

Alle Sprachprüfungen müssen leider verschoben werden. Die Berufssprachkurse der Deutschsprachförderung finden ab Montag, den 14.12.2020 im virtuellen Klassenzimmer statt.

Wir freuen uns darauf, schon bald wieder persönlich für Sie da sein zu können!

Bis dahin, bleiben Sie gesund!

Ihr Team von inlingua Dresden