Spezialmodul "Einzelhandel"

Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach §45a Aufenthaltsgesetz

Das inlingua Center Dresden bietet im Rahmen der berufbezogenen Deutschsprachförderung nach § 45 Aufenthaltsgesetz (DeuFöV) das Spezialmodul Einzelhandel an.

Die Registrierung erfolgt ab sofort Montag - Freitag von 8:00 Uhr - 18:00 Uhr bei der inlingua Sprachschule Dresden, Nossener Brücke 12, 01187 Dresden und Karcherallee 41, 01277 Dresden.

Teilnehmer
Zur Teilnahme berechtigt sind:

  • ausbildungssuchend, arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldete Personen
  • Personen die sich in Ausbildung oder sich in einer Aus- und Weiterbildungsmaßnahme der Agentur für Arbeit befinden.
  • Personen die für die Anerkennung Ihres ausländischen Berufsabschlusses oder für ihre Berufserlaubnis ein bestimmtes Sprachlevel nachweisen müssen.

Dauer
Die Laufzeit des Kurses beträgt 300 Trainingseinheiten. Monatlich wird ein Modul mit 100 Unterrichtsstunden absolviert. Täglich finden 5 Unterrichtsstunden statt.

Inhalte
In diesem Spezialmodul werden die kommunikativen Handlungskompetenzen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Bereich des Einzelhandels ausgebaut. Dadurch erlangen sie Sicherheit in berufstypischen Kommunikationssituationen in Berufsgruppen wie Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel, Verkäuferin / Verkäufer und Kassiererin / Kassierer hinsichtlich aller Betriebsformen und Warensortimente.  Neben der spezifischen Spracherweiterung, bildet der praktische Bezug einen wesentlichen Bestandteil dieser Weiterbildung.

Abschluss
Der Kurs schließt mit der Prüfung im Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen ab.

Kurszeitraum
Der nächste Kurs beginnt am 13.03.2018 und findet täglich in der Zeit von 12:30 bis 16:35 Uhr statt.

Kursort
Der Kurs findet auf der Karcherallee 41, 01277 Dresden statt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Bestätigenweitere Informationen